Groundhandling-Kurs mit Mike Küng

Mike Küng
Mike Küng - Weltrekordler, Testpilot, Kursleiter Groundhandling und Dänemark

Den Gleitschirm als riesigen Lenkdrachen benutzen, Windsprünge meistern, den Hang kreuzen oder mit geöffnetem Segel bergauf laufen, sind die Hauptlernziele im Groundhandling-Kurs.

Die Groundhandling-Kurse finden auf der Wasserkuppe in der Hessischen Rhön (Kürzel: RGH) und im Sauerland (Kürzel EGH) statt.

Dass die Wasserkuppe beste Bedingungen zum Groundhandling bietet, weiß auch der Meister der Schirmbeherrschung, „Mad“ Mike Küng: „Die Wasserkuppe ist ein geniales Groundhandlinggelände! Weiche, hindernisfreie Wiesen sorgen für ungetrübten Spaß beim Trainieren und die Windgarantie gibt es quasi inklusive!“, so Mike, der hier mehrere Groundhandling-Kurse jährlich veranstaltet. "Im Sauerland stehen ebenfalls bestens geeignete 'Spielplätze' zur Verfügung, die ein optimales Training ermöglichen."

All das hilft, den eigenen Gleitschirm spielerisch beherrschen zu lernen – und macht außerdem auch richtig Spaß! „Wer seinen Schirm am Boden perfekt beherrscht, gewinnt auch an Sicherheit in der Luft“, so DHV-Sicherheitsreferent Karl Slezak.

Empfehlung

Der Groundhandling-Kurs ist allen Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz/Paragleiterschein zu empfehlen, die sich technisch weiterentwickeln und ihr Schirmhandling unter maximal professioneller Anleitung verbessern möchten.

Mike Küng

Aus dem Wikipedia-Eintrag zu Mike Küng: 

Michael „Mad Mike“ Küng (* 20. November 1968 in Schruns, Vorarlberg, Österreich) ist ein österreichischer Gleitschirmflieger, der besonders als Gleitschirm-Testpilot und in der Gleitschirmakrobatik bekannt ist.

Er ist Inhaber des Höhenflugweltrekords im Gleitschirmfliegen; am 30. April 2004 sprang er aus einer Höhe von 10.100 m mit seinem Gleitschirm von einem Heißluftballon ab. In einem Ferrari-Cabrio landete er am 25. April 2008, nachdem er aus einem in 300 Metern über dem Bodensee fliegenden Zeppelin NT abgesprungen war. Auch aus der ehemaligen Luftschiffhalle der Cargolifter AG war Küng zuvor schon abgesprungen. Weitere spektakuläre Aktionen sind die Überquerung des Ärmelkanals sowie Absprünge mit dem Gleitschirm von Hubschraubern, Bergbahnen und Brücken.

Quelle: Wikipedia

Weitere Angebote von Mike Küng

Neben den Groundhandling-Seminaren auf der Wasserkuppe und im Sauerland bietet Mike auch Basic- und Expert-Trainings an der der dänischen Küste an. Hauptlernziel ist auch hier die souveräne Schirmbeherrschung. 

Mike Küng Dänemark-Trainingswochen...

Leistungen

  • Theorie-Einheiten zur Mike Küng Groundhandling-Technik 
  • Praxis-Teil mit Intensiv-Training und individueller Betreuung durch Mike Küng

Kursarten und Veranstaltungsorte

MMK Kurse - Uebersicht
Kurs Ort Voraussetzung
RGH/RGHX Wasserkuppe/Rhön A-Lizenz
EGH/EGHX Sauerland A-Lizenz
Groundhandling mir Mike Küng - Preise
Groundhandling-Seminar (2 Tage) Preis
Groundhandling-Seminar mit Mike Küng
inkl. der oben genannten Leistungen
220 €

Alternativ kannst du dich auch per E-Mail, per Fax (06654 - 82 96) oder per Post anmelden. Unsere Adresse: Papillon Flugschulen, Wasserkuppe 46, 36129 Gersfeld.

Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam täglich zwischen 9 und 18 Uhr unter Tel. +49 (0)6654 - 75 48.

Feedback zu Mike Küng Groundhandlingseminaren

Thomas zum Mike Küng Groundhandlingtraining RGH13.18:
Ein Kurs der mich wirklich weitergebracht hat.

Ein toller Lehrgang, bei dem ich enorm viel gelernt habe. Die Betreuung war spitze, es war immer jemand da, der mir geholfen hat und vor allem genau die Tips gegeben hat, die ich  brauchte!

Außerdem habe ich viele interessante Informationen über Schirme und Gurtzeuge bekommen.

Ein Kurs der mich wirklich weitergebracht hat.
- Thomas

Gerrit zum Groundhandling-Seminar RGH13.18:
Mike Küng bringt seine Erfahrung optimal rüber...

Mike Küng bringt seine Erfahrung optimal rüber und hilft mit seinen Assistenten wirklich gut. Übung macht den Meister - da muß nur der Wind passen ...
- Gerrit

Thomas zum Mike Küng Groundhandlingtraining RGH40.17:
...fange ich jetzt zum Groundhandeln bei Wind an wo ich vorher schon lange aufgehört habe

Nach dem Kurs bei Mike fange ich jetzt zum Groundhandeln bei Wind an wo ich vorher schon lange aufgehört habe.

...das sagt alles!
- Thomas

Sandra zum RGH22.17:
...habe sehr viel gelernt...

 Es war ein super interessantes Wochenende mit Mike und Baldur.

Ich habe sehr viel gelernt und fühle mich sicherer am Schirm, vor allem bei starkem Wind.
- Sandra

Sven zum Groundhandling-Seminar RGH22.17:
... es war einfach geil!

Die Kurzform ... es war einfach geil!
- Sven

Lutz zum RGH22.17:
Mike und Baldur haben eine Menge Wissen vermittelt und sehr auf Details geachtet!

Ich habe die 2 Tage sehr genossen und viel gelernt!

Mike und Baldur haben eine Menge Wissen vermittelt und sehr auf Details geachtet!
- Lutz

Harald zum Groundhandling-Seminar RGH13.17:
Dabei hat es sozusagen "klick" gemacht.
Harald

Welche Frage, natürlich würde ich Euch weiterempfehlen. Ihr seid ein engagiertes und gutes Team.

Ich fühlte mich bei dem Groundhandlingkurs jederzeit sicher und gut aufgehoben.

Das der sportliche Aspekt (Stichwort Parcours-Wettbewerb) von Mike hervorgehoben wurde, hat mir gut getan.

Dabei hat es sozusagen "klick" gemacht.

- Harald