Feedback zum Thermik-Technik-Training Stubai

Robert zum Thermik-Technik-Training AT20.12:
ein emotionales Dauer-Soaring

Liebes apc-stubai-Team,

nach einer Woche Höhenflug-Schulung mit Euch bin ich ziemlich platt, schwebe aber nach wie vor auf Wolke Sieben, quasi ein emotionales Dauer-Soaring.

Das Wetter war meist fliegbar, wenn es das einmal nicht war, lag es sicher nicht an Euch. Aber selbst dann kamm nie Langeweile auf, wurden wichtige Themen aus dem Kombikurs aufgefrischt, Start- und Landevideos analysiert, Wunschthemen wiederholt oder ganz einfach auch mal nett gemeinsam Abendgegessen.

Tja, und wenn wir fliegen konnten, dann habt ihr wirklich alles daran gesetzt, dass wir möglichst viele Flüge unter sicheren Bedingungen sowohl vom Vergör (ca. 500 m) als auch vom Elfer (gute 800 m) machen konnten.

"Alles daran setzen" hatte dann auch einen Beginn um 6 Uhr morgens zur Folge, aber wir waren alle hochmotiviert und ihr kein Bisschen weniger.

Ganz herzlichen Dank an Christina, die in der Schnecke sogar Schumi-Qualitäten zeigte, das Office nebenbei schmiss und immer ein paar gute Tipps parat hatte.

Dank gebührt auch dem Mann in der Landevolte am Vergör bzw. am Startplatz am Elfer, Daniel "Naschi" Naschberger, ein Multitalent als studierter Meteorologe, eingefleischter Tiroler ("is eh fix") und extrem bescheidener Acro-Pilot (deine Helicopter werden mir fehlen).

Und zu guter letzt, vielen Dank Dir, Thomas. Du hast den Kurs souverän geleitet, bist extrem einfühlsam und hast als Lehrer ein unglaubliches Talent. Du konntest sehr entspannt sein, warst aber immer dann hochkonzentriert, wenn es darum ging, uns sicher in die Luft und nach einem schönen Flug vor allem heil wieder auf den Boden zu kriegen.

Thumbs up! See you up in the sky (soon)!

Robert

Hans zum Thermik-Technik-Training AT12.10:
wunderschöne, sehr lehrreiche, interessante und lustige Thermik-Technik-Woche

Hallo Flugschule Stubai, hallo Markus,

der Wind weht heute kräftig über die Weinberge der Pfalz.

Ich werde meinen Schirm nehmen und auf einer Wiese (Modellflugplatz) das Heu vom Landeplatz des Stubaitals mit Aufziehübungen ausschütteln.

Es war eine wunderschöne, sehr lehrreiche (5 Startplätze, 3 Landeplätze), interessante und lustige Thermik-Technik-Woche im Stubaital und Bassano! Nach den auch anstrengenden aktiven Thermikflügen waren die Abendflüge vom Monte Grappa einfach schön. Der Thermikflug vom Kreuzjoch am Samstag war für mich der schöne Abschluss dieser Gleitschirmfliegerwoche.

Liebe Grüße von Hans,

der kann's wieder etwas besser!

Erwin zum Thermik-Technik-Training AT21.08:
freu mich auf ein Wiedersehen

Liebe Moni, liebes Parafly-Team,

beinahe hätte ich gesagt: "Leider" bin ich wieder zu Hause. Aber es hilft ja nichts, irgendwann sind auch die schönsten Tage vorbei. Leider war die Woche bei euch viel zu schnell rum, sie hätte ruhig ein paar Tage länger dauern dürfen.

Da ich gestern bei meiner Abreise fast niemanden mehr angetroffen habe, wahrscheinlich wart ihr schon wieder auf den Bergen, muss ich jetzt diese Möglichkeit nutzen, um mich bei euch allen recht herzlich zu bedanken. Es war alles perfekt, und ich habe mich richtig wohl gefühlt.

Liebe Moni, liebe Nicole, ihr habt uns wunderschöne Flüge bereitet, die ich so schnell nicht vergessen werde. Moni, Dein Organisationstalent liess es uns auch vor und nach den Flügen oder bei Schlechtwetter nicht langweilig werden, und so haben wir auch vom schönen Stubaital ein bisschen was gesehen und natürlich auch verkostet. Du hattest die Gruppe perfekt "im Griff" und alles hat wunderbar gepasst. Wie ihr sicher bemerkt habt, hat es uns allen ganz prima gefallen und wir waren uns alle einig: "Das war's"

Bei Dir liebe Nicole ein ganz herzliches Dankeschön für Deine "Starthilfen". Ich habe es fast gelernt. Eine Woche fliegen ohne Startabbruch, das gab's bei mir noch nie. Ich werde in Zukunft beim Starten Deine Stimme im Ohr haben, und wenns mal wieder schlampig wird, komm ich schnell ins Stubaital. Ich habe in den paar Tagen viel von euch allen gelernt.

Danke Jo, Deine Näharbeit hält noch immer. Vielen Dank auch bei Dir liebe Conny für die reibungslose Abwicklung aller kleinen Wehwehchen.

Vielen Dank auch an den Wetterfrosch Herbert, der das Wetter prima erklärt hat, auch wenn es sich nicht immer an seine Erklärungen gehalten hat ;-)

Ein kleiner abgewandelter Spruch: Und sind sie auch vorbei die schönen Tage, ich komme wieder, keine Frage!!!

Jetzt schau ich mir all die schönen Bilder mal an, Nicole für Dich hat Michael auch noch eine gebrannt, leg mich dann auf die Terrasse und denk noch mal kurz an die schönen Tage zurück.

Euch allen wünsche ich noch ein schönes Wochenende, wunderschöne und unfallfreie Flüge und freu mich auf ein Wiedersehen im Stubaital bei Parafly.

Servus bis bald

Erwin