Stubai-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz / Paragleiter-Schein

Das Stubai liegt als weltberühmtes Seitental mit Talschlussgletschern direkt am Alpenhauptkamm, eingebettet von über 80 Dreitausendern und daher besonders wetter- und niederschlagsgeschützt.

Die durch den internationalen Stubaicup bedeutendste Alpenflugschule Parafly bietet im Stubai seit 1986 Flugschulung an und garantiert mindestens 300 Flugtage im Jahr.

Neustift im Stubai ist die Heimat des Alpen-Paragliding-Centers Stubai. Die Flugschule liegt dort direkt an der Talstation der Elferlifte, gegenüber des unverwechselbaren Vier-Sterne-Hotels Alpeiner.

Paragleiterschein / A-Lizenz Gleitschirm
Gleitschirm-Kombikurs 
mit Abschluss Höhenflugausweis
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa
Höhenflugschulung mit Abschluss
A-Lizenz/Paragleiterschein
Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa

Die Höhenflugschulung ist der zweite Ausbildungsabschnitt für Piloten, die ihre Kombikurs-Ausbildung abgeschlossen haben.

Begeisterung pur

Die Starts erfolgen von den riesigen Startplätzen am Elfer oder an der Schlick, direkt vor der beeindruckenden Bergkulisse des vergletscherten Stubaier Hauptkamms.

Mit durchschnittlich fünf Flügen am Tag, Liftauffahrten mit topmodernen Achtergondeln, Funkeinweisungen, Videoanalysen, täglichen Flug- und Wetterbriefings werden die Flugfähigkeiten bis hin zu den ersten Thermikansätzen vermittelt. Höhepunkt der jungen Fliegerkarriere sind schließlich die praktische Abschlussprüfung und die anschließende Pilotenfeier.

Die Höhenflugausbildung im Stubai

1. Tag: Kursbeginn am Samstag um 15.00 Uhr
Treffen im Alpen-Paragliding-Center in Neustift zum  Begrüßungsgespräch:  Geräteausgabe, Gurtzeug-Anpassung (K-Probe); Funkausgabe, Geländeeinweisung, Flugmanöverbesprechung, Video "Performance" und "Starten Steuern Landen." Anschließend nutzen wir den großen Landeplatz direkt vor der Flugschule zu den ersten Groundhandlingübungen.

2. Tag:
Starttechnik verfeinern, "Ohren anlegen"

3. Tag:

Leitlinienacht, optimale Kreise, Vorbereitung erste Thermikflüge; Videoanalyse

4. Tag:
Erfliegen der Geschwindigkeiten „bestes Gleiten“, „geringstes Sinken“ und „Maximalgeschwindigkeit mit Speedsystem“; Videoanalyse

5. Tag:
Festigung der bisherigen flugpraktischen Inhalte, seitliche Klapper bis 30%, selbständige Flüge

6. Tag:
erste Thermikansätze erfliegen, Vorbereitung und Generalprobe DHV Prüfung, Ausfüllen der Ausbildungsbücher

7. Tag:
Prüfung, im Anschluss gemütlicher Ausklang mit Fliegerbier

8. Tag:
Ausweichtag, Abfliegen, Rückreise

Der Flugtag

Nach dem Meteobriefung, der Tagesablaufbesprechung die Funkausgabe geht`s mit der Seilbahn neben der Flugschule (Liftkarte pro Tag ca. 25 Euro) bequem zum Startplatz. Sollten Startplätze mit dem Bus angefahren werden, beträgt der Transport pro Auffahrt Euro 5 Euro.

Rund 25 Flüge sammelt jeder Teilnehmer während einer Stubai-Höhenflugwoche. An mehreren Tagen der Woche gibt es im Anschluss an das Fliegen Videoanalysen zum Start, dem ersten Thermikflug oder zur Landung, sowie einem Hüttenabend zum Kennenlernen.

Am Ende der Woche findet die praktische Prüfung vor Ort am bestens bekannten Landeplatz statt. Etwa 40% aller Flugschüler in Deutschland werden in Lüsen und im Stubai ausgebildet.*

*gemäß erteilter DHV-Lizenzen ist Papillon Deutschlands beliebteste Flugschule seit 2000.

Die Leistungen

  • 25 Höhenflüge
  • Funkbetreuung
  • Videostartanalyse
  • Haftpflichtversicherung
  • Start-/Landeplatzgebühren
  • Papillon Wettergarantie
  • Hüttenabend
zzgl. Lift-/Seilbahn (ca. 8 EUR/Auffahrt)
Preistabelle Höhenflugschulung Stubai
Stubai-Höhenflugschulung mit Abschluss A-Lizenz/Paragleiterschein Preis
inkl. aller o.g. Leistungen, zzgl. Unterkunft und Verpflegung 590 EUR
optional: High End- Leihausrüstung (Prion 3, Alpha 6, Emotion 3, Mescal 4), EN-A, neu oder neuwertig. Wenn du im Anschluss an deine Ausbildung eine Ausrüstung kaufst, bekommst du 200 € angerechnet. Bei Fragen zu deiner Ausrüstung kannst du uns gerne anrufen. 350 EUR
optional: Standard-Leihausrüstung Evolution, EN-A. Wenn du im Anschluss an deine Ausbildung eine Ausrüstung kaufst, bekommst du die Leihgebühr voll angerechnet. 200 EUR

Eine Anmeldung ist auch per E-Mail oder per Brief/Postkarte möglich. Unsere Adresse: Alpen-Paragliding-Center Stubai, Moos 18, A-6167 Neustift. Bei Fragen zur Anmeldung erreichst du das Flugschul-Büroteam telefonisch:

  • AT +43 5226 - 33 44 
  • D +49 6654 - 75 48 

Dolomiten-Höhenflugschulung

Alternativ kannst du deine Ausbildung zur A-Lizenz auch in einer Dolomiten-Höhenflugschulung in Lüsen (Südtirol) abschließen.

Wie gehts nach der Stubai-Höhenflugschulung weiter?

Mit der weltweit gültigen A-Lizenz steht dir jetzt auch unser vielfältiges Angebot an Fortbildungen und Flugwochen in Europa und weltweit offen.

Nach der Ausbildung zur A-Lizenz sehr zu empfehlen sind die Thermik-Technik-Trainings und Streckenflugkurse in Lüsen. Besonders für Neulinge, aber auch für Hobby- und Gelegenheitspiloten bieten die komfortablen Start- und Landeplätze sowie die Funkbetreuung viele wichtige Vorteile.

See you up in the sky!

Fragen und Antworten zum Stubai

Wie komme ich günstig und bequem ins Stubaital?

Sehr bequem und günstig reist man mit dem Zug von Deutschland aus nach Innsbruck und von dort weiter mit dem Schnellbus ins Stubaital. So spart man sich die Anreise mit dem Auto, das Pickerl und die Maut für die Benutzung der Europabrücke und für die Einfahrt ins Stubaital.

Tipp: Mit der Stubai Super Card ist auch die Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel inklusive. Die Busse der Innsbrucker Verkehrsbetriebe bringen dich entweder zum Ausgangspunkt deiner Wanderung oder auch zu einem Einkaufsbummel nach Innsbruck. Auch die Besichtigung der kulturellen Sehenswürdigkeiten in Innsbruck ist auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Welche Unterkünfte stehen im Stubai zur Verfügung?

Im Stubaital stehen Unterkünfte für alle Ansprüche zur Verfügung. Du kannst wählen, ob du lieber im Bio-Bauernhof, in einer gemütlichen Pension oder in einem Hotel bis hin zum Fünf-Sterne-Wellnesshotel wohnen möchtest. 
Unsere Unterkunfts-Empfehlungen findest du hier.

Welche Vorteile bietet mir die Stubai Super Card?

Ein Tal - eine Karte: Die Stubai Super Card - die INKLUSIVKARTE

STUBAI SUPER CARDWenn du deinen Aufenthalt bei einem teilnehmenden Partnerbetrieb mit Stubai Super Card verbringst, sind bei deinem Urlaub im Stubai eine Vielzahl von Leistungen inklusive:

  • freie Benützung der Stubaier Gletscherbahn: 1 Berg- und Talfahrt pro Tag (keine Beförderung mit Skiausrüstung)
  • freie Benützung der Serlesbahnen: 1 Berg- und Talfahrt pro Tag
  • freie Benützung der Bergbahnen Schlick 2000: 1 Berg- und Talfahrt pro Tag
  • freie Benützung der Elferbahnen in Neustift: 1 Berg- und Talfahrt pro Tag
  • freie Fahrt mit den Bussen der Innsbrucker Verkehrsbetriebe zwischen Mutterberg und Innsbruck
  • freie Fahrt mit der Stubaitalbahn Fulpmes-Innsbruck-Fulpmes
  • NEU: Ein Eintritt pro Aufenthalt für 3 Stunden im neuen Erlebnisbad StuBay
  • freie Benützung des Hallenbades Neustift
  • freie Benützung des Miederer Schwimmbad'l
  • 1 Fahrt mit der Sommerrodelbahn Mieders pro Aufenthalt

Darüber hinaus bietet die Stubai Super Card ab der Sommersaison 2015 eine Reihe attraktiver Bonusleistungen an:

  • 30% Ermäßigung auf den Eintritt in die Eisgrotte am Stubaier Gletscher
  • 30% Ermäßigung auf Fahrten mit dem Hüttentaxi von Neustift zur Almwirtschaft Oberiss
  • 30% Ermäßigung auf Fahrten mit dem Hüttentaxi von Telfes zur Pfarrachalm
  • 30% Ermäßigung auf den Eintritt in den Greifvogelpark Telfes
  • 30% Ermäßigung auf zusätzliche Fahrten mit der Sommerrodelbahn in Mieders für Inhaber einer Stubai Super Card
  • 30% Ermäßigung auf den Eintritt in den Minigolfplatz in Fulpmes
  • 30% Ermäßigung auf den Eintritt in das Krippenmuseum in Fulpmes
  • 30% Ermäßigung auf den Eintritt in das Bergiselstadion Innsbruck inkl. Benutzung des Schrägaufzuges und des Turmliftes
  • 30% Ermäßigung auf das Kombiticket der Innsbrucker Landesmuseen (Landesmuseum Ferdinandeum, Museum im Zeughaus, Tiroler Volkskunstmuseum, Hofkirche, DAS TIROL PANORAMA mit Kaiserjägermuseum)

Die Stubai Super Card bekommst du bei einem Aufenthalt im Zeitraum vom 22. Mai 2015 bis zum 11. Oktober 2015 bei diesen teilnehmenden Vermietern.

Den Stubai Super Card Folder mit allen wichtigen Informationen findest du hier.

Feedback zur Stubai-Höhenflugschulung

Karl-Heinz zur Höhenflugschulung AH27.15:
...wieder einmal ein unvergessliches Erlebnis

Es war wieder einmal ein unvergessliches Erlebnis. Vielen herzlichen Dank an Moni, Daniel und Thomas. Ihr seid ein super Team. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, Karl-Heinz

Felix zur Höhenflugschulung AH41.14:
Eine perfekte Woche

Eine perfekte Woche: Lustige Truppe, super Fluglehrer (Thomas & Daniel) und den A-Schein trotz Föhn in der Tasche! (dank Ausweich-Location Sand in Taufers)
Felix

Matthias zur Höhenflugschulung AH34.14:
tolles Fluglehrer- und Assistenten- Team!

Super Unterstützung, tolles Fluglehrer- und Assistenten- Team!

Walter zur Höhenflugschulung AH38.13:
Für die tolle Ausbildung und Beratung in Sachen Ausrüstung werde ich mich demnächst einmal am Abend mit an Flascherl Schampus einfinden.

WalterHallo APC Stubai Team,

Danke an euch alle für die hervorragende Betreuung. Trotz der widrigen Witterung in dieser Woche ist es euch stets gelungen für gute Stimmung in der Gruppe zu sorgen und auch der Ausflug nach Lüsen für ein paar Flüge hat Spass gemacht.

Auch nach meiner verletzungsbedingten Zwangspause konnte ich durch eure Flexibilität meine versäumten Höhenflüge stressfrei nachholen und die Prüfung zur A-Lizenz positiv abschliessen.

Für die tolle Ausbildung und Beratung in Sachen Ausrüstung werde ich mich demnächst einmal am Abend mit an Flascherl Schampus einfinden.

Ciao Walter

Hari zur Höhenflugschulung AH36.13:
Eure Betreuung war echt super!

Liebe Moni, Florina und APC Stubai Team!

Danke für die tolle Ausbildung! Eure Betreuung war echt super. Mit dazu das
tolle Wetter heuer machte es möglich die A-Scheinausbildung abzuschließen.

Freue mich schon auf weitere Ausbildungskurse mit euch! Bis bald im Stubai,

Hari.

Anke zur Höhenflugschulung AH42.13:
Ich komm auch auf alle Fälle wieder, kann's kaum erwarten...

Hey Moni!

Ja...wieder zuhause angekommen und bis jetzt auch irgendwie noch keinen freien Tag von der Arbeit gehabt..mit meinem Kopf steck ich irgendwie immer noch bei euch und in der Luft ;-) Aber die kleinen Monster haben sich gefreut, dass ich wieder da bin und wir hatten auch schon wirklich lustige Tage...

Ihr kriegt auf alle Fälle ein paar Feedbackwörter und ich komm auch auf alle Fälle wieder, kanns kaum erwarten aber nur wieder mit den beiden "Cappuccino-trinkenden" Lehrern ;-) An die hab ich mich jetzt so schön gewöhnt ;))) bis dahin lern ich auch nochmal den Unterscheid zwischen rechts und links und nicken und rollen ;-) Da musst du mir nochmal n Zeitpunkttip geben...Juni ist noch so lange.... und ich hab 33 Urlaubstage zu verplanen ;-)

Erst mal dir einen guten Start in den Winter (hehe....) und nicht zu viel Langeweile beim Fliegen ohne Schüler ;-)

Liebe Grüße, Anke

Markus zur Höhenflugschulung AH42.13:
Man kann es so richtig genießen und einfach mal den Alltag vergessen.

Liebe Moni,

das APC-Stubai wurde mir von einer deiner Assistentinnen empfohlen und ich weiß, dass ich alles richtig gemacht habe, dieser Empfehlung zu folgen. Ende Juli habe ich mit dem Kombikurs angefangen und habe dann im Oktober die Höhenflugschulung gemacht. Zu jeder Zeit habe ich mich bei sämtlichen Fluglehrern und Assistenten sicher und gut aufgehoben gefühlt. Die ersten Tage beim Groundhandling und am Übungshang waren sehr schweißtreibend, aber das hat man nach dem ersten Flug gleich wieder vergessen.

Es ist einfach nur wunderbar in der Luft zu sein und außer einem „Mann, ist das geil“ keine anderen Gedanken zu haben. Man kann es so richtig genießen und einfach mal den Alltag vergessen. Am Boden habe ich dann meistens nur einen Gedanken: „Ich will wieder da hoch“.

Leider hat das Wetter nicht immer mitgespielt und ich konnte nicht alle Flüge machen. Um so besser finde ich es aber, dass ich immer ganz unkompliziert euch freitags anrufen und fragen kann, ob es am Wochende geht und ich kurzfristig zu euch kommen kann. Egal wann ich da war, es war immer mit einer lustigen Truppe und wir hatten jede Menge Spaß. So nebenbei habe ich auch einige neue Freunde gefunden.

Ich freue mich schon, wieder ins Stubaital zu fahren, um die fehlenden Flüge noch zu machen.

Danke an dich und dein gesamtes Team!

Liebe Grüße aus München und bis bald,
Markus (auf Mescal)